Icon
Infos unter Tel.:0231/8 29 76-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Chronik 2015

Gaumenfreuden aus der „Tollen Knolle“ am 19. 10.15

Schon die alten Inkas kannten die Vorzüge der Kartoffel schon vor 2.000 Jahren. Mit den spanischen Eroberern kam die „pápa“ im 16. Jahrhundert nach Europa. Durch Friedrich dem Großen und seinem „Kartoffelbefehl“ von 1756 wurde die tolle Knolle ein wichtiger und fester Bestandteil der deutschen Küche.

Allerdings musste der König dazu erst einen Trick anwenden. Im Volksmund gibt es das Sprichwort „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“, dieses Sprichwort traf auch für die Kartoffel zu. Im Seniorenhaus Lucia schätzt man jedoch „tollen Knolle“ und würdigte sie mit einem zünftigen Kartoffelfest.

Die Küche des Hauses zauberte zu diesem Anlass verschiedene Variationen von Kartoffelspezialitäten, welche die Herzen der Bewohner höher schlagen lassen werden. Natürlich durften zu diesen Gaumenfreuden auch gut gekühlte Getränke nicht fehlen. Für Stimmung sorgte  der Musiker Wolfgang Rondke, zu diesem Anlass passend gekleidet, mit seiner Konzertina.

tolle_knolle

Krippenspiel mit Chorauftritt „Vergiss mein nicht“ am 22.12.15

Nach fleißigem Proben und mit viel Lampenfieber fand der gemeinsame Auftritt statt.

Begleitet wurden die Laienschauspieler des Hauses vom Chor „Vergiss mein nicht“.

IMG_0002_gedreht

Weihnachtsmarktbesuch in der Dortmunder Innenstadt

Am 02. Und 04. Dezember machten sich einige Bewohner auf die Reise in die Innenstadt um den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Besonders bestaunt wurde die gigantische Tanne und natürlich wurden alle Sinne anregt, gab es doch dort viele Düfte und Köstlichkeiten.

Weihnachtsmarktbesuch

Ein Stück Himmel – Johann Otto Henrich stellt aus – 29. Juli 2015

Das Seniorenhaus und der Künstler laden am 20.08.15 um 15.00 Uhr alle kunstinteressierten Bürger herzlich zu einer Vernissage ein. Der Künstler, der seit fast 20 Jahren malt, lässt dann einen Hauch von Biedermeier durchs Haus wehen.

Johann Otto Henrichs Leidenschaft ist die Darstellung von Situationen einer vergangenen Epoche, seine Leidenschaft sind Motive sind Interpretationen von Carl Spitzweg. Neben diesen erwarten den Besucher auch eigene Werke Henrichs. Die Ausstellung kann täglich bis zum 13. Oktober zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei, für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

“Haste Töne?“ Alt und Jung singen gemeinsam mit Klaus Neuhaus im Seniorenhaus Lucia – 2. Juli 2015

Gemeinsam mit dem Pumuckl Kindergarten, der neu im Projekt ist, begrüßten die Bewohner des Hauses unter der Leitung vom Klaus Neuhaus den Sommer mit jahrenzeitlichen Liedern. Auf dem Programm standen alte Volkslieder, bei denen die Senioren klar im Vorteil waren, sowie neue Kinderlieder wie „Old Mac Donald hat ne Farm“.

Begleitet wurden die großen und kleinen Sänger von Klaus Neuhaus auf dem Akkordeon, den alle Beteiligten auch noch tatkräftig mit Gesang und orffschen Instrumenten unterstützten. Bei diesem generationsübergreifenden Event, das bereits seit 2008 regelmäßig stattfindet, wurden ganz mühelos Brücken zwischen Alt und Jung aufgebaut und alle Beteiligten freuen sich bereits jetzt auf ein Wiedersehen im Herbst.

In Wickede ist immer etwas los: 11. Wickeder Sommerfest auf dem Vorplatz des Comunita Seniorenhauses Lucia – 30. Juni 2015

Von 7. bis 9. August 2015 findet einer der Höhepunkte im Stadtteil Dortmund Wickede statt. Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine wird das alljährliche Sommerfest auf dem Vorplatz des Comunita Seniorenhauses Lucia gefeiert.

Die Bewohner sowie alle Anwohner dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Showprogramm und allerlei Leckereien freuen.

Am Samstag den 8. August 2015 wird es maritim. Der Shantychor der Kolpingsfamilie Dortmund Aplerbeck wird das Publikum auf eine musikalische Reise über das weite Meer mitnehmen.

Auf dem Programm stehen traditionelle Seemannslieder die vom Hafen, Buddeln von Rum und den unvermeidlichen Seemannsbräuten erzählen.

Zwischendurch werden wie immer Kaffee und Kuchen sowie die üblichen Spezialitäten wie Matjes mit Bratkartoffeln oder leckere Bratwürste serviert. Natürlich darf dazu ein gut gekühltes Bierchen nicht fehlen.

Wer nach dieser musikalischen Seereise noch fit ist, kann im weiteren Programmverlauf noch zur Unterhaltungsmusik der KG Rot-Gold schwofen und zum guten Schluss noch der Livemusik der „Partyband Hits 4 You“ lauschen. Nun hoffen wir alle, dass der Wettergott ein Einsehen hat und den Besuchern des Festes Sonnenschein beschert.

Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher, damit auch das 11. Wickeder Sommerfest wieder ein voller Erfolg wird.

Für Rückfragen:
Ilona Burkhardt, Vanessa Lange, Rainer Szesny – Sozialdienst – Telefon 0231/82976-417

Fitness am Arbeitsplatz – 29. Juni 2015

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung bieten alle Comunita Seniorenhäuser den Mitarbeitern die Möglichkeit unter der Leitung der Trainerin Andrea Plewko Techniken zum Muskelaufbau sowie zur Entspannung zu trainieren. Die Übungsstunden sind so gelegt, das möglichst viele Mitarbeiter die Gelegenheit nutzen können und direkt vor Ort ohne großen Aufwand etwas für ihren Körper tun können.

Im Kreise der KollegInnen geht es nicht darum, schöner, schneller oder besser als andere zu sein, sondern Rückenbeschwerden zu beheben oder vorzubeugen. Und nicht zuletzt soll das gemeinsame Training auch Spaß machen! Und so hört man nicht nur Stöhnen und Ächzen aus dem Übungsraum, sondern auch häufig Gelächter. Falls Sie es noch nicht ausprobiert haben, dann sind Sie vielleicht neugierig geworden.

Sie sind herzlich eingeladen, ohne Anmeldung vorbeizuschauen. Sie werden feststellen, dass „Schule“ auch Spaß machen kann – wenn es „Rückenschule“ ist.

Die Termine sind wie folgt:

Seniorenhaus Zeppelinstraße:

Montag

  • 12:15 Uhr – 13:00 Uhr
  • 14:00 Uhr – 14:45 Uhr

Seniorenhaus Vinzenz:

Dienstag

  • 12:30 Uhr – 13:15 Uhr
  • 13:45 Uhr – 14:30 Uhr

Seniorenhaus Josefa:

Mittwoch

  • 12:30 Uhr – 13:15 Uhr
  • 13:45 Uhr – 14:30 Uhr

Seniorenhaus Lucia:

Donnerstag

  • 12:30 Uhr – 13:15 Uhr
  • 13:45 Uhr – 14:30 Uhr

Seniorenhaus Sophia:

Freitag

  • 12:15 Uhr – 13:00 Uhr
  • 14:00 Uhr – 14:45 Uhr

Empfehlenswert sind Handtuch, bequeme Kleiung und Schuhwerk sowie evt. Wasser zum Trinken.
Gymnastikmatten und andere Gymnastikgeräte sind vor Ort vorhanden!

Wir freuen uns über weitere Teilnehmer!

mehr

Farbspiele in Aquarell im Seniorenhaus Lucia – 11. Juni 2015

Unter diesem Titel präsentiert die Dortmunder Malerin Karin Silvanus in einer Vernissage am 25.06.15 um 15.00 Uhr ihre Werke. Die Kunstausstellung zeichnet sich durch eine Vielfalt und Leichtigkeit der Motive aus.

Blumen, Landschaften und Stillleben sind die bevorzugten Motive der Malerin. Die überwiegend realistisch gemalten Bilder lassen die Motive leicht erkennen.

Komplettiert wird das Repertoire durch Experimente mit abstrakten Formen und Farben. Die Ausstellung kann bis zum 12.08.15 täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr besichtigt werden.

“Tag der offenen Tür” im Seniorenhaus Lucia – 19. Mai 2015

Das Seniorenhaus Lucia zeigte sich am 09.05.15 von seiner neu gestalteten Seite. Ein frischer Wind weht durch das Haus und hat die Aufenthaltsräume in gemütliche Wohnzimmer, Entspannungsräume, ein Geburtstagszimmer und einen Kreativ-Raum verwandelt. Die Wohnzimmer laden unsere Bewohner mit weinroten Sitzecken und Mobiliar im dezenten Landhausstil ein.

Des Weiteren gibt es zwei Entspannungsräume mit gemütlichen Relaxsesseln, dezenter Beleuchtung und Angeboten bei denen die Bewohner Ruhe und Kraft tanken können. Das Geburtstagszimmer kann von Bewohnern und ihren Angehörigen genutzt werden, um kleinere Festlichkeiten, wie Geburtstage oder Hochzeitstage, zu feiern. Im Kreativ-Raum findet, unter Anderem, eine wöchentliche Strick-Runde statt. Diese wird gerne von unseren Bewohnerinnen als auch von Besuchern aufgesucht. Die neuen Räumlichkeiten erhalten regen Zuspruch seitens der Bewohner, Angehörigen, Besucher und Mitarbeiter. Des Weiteren wurden unsere Bewohner, Angehörige und Besucher mit Leckereien vom Grill, Reibekuchen, Waffeln und Maibowle verwöhnt. Fruchtige Erfrischungen gab es in Form von frischen Obstspießen und leckerem Erdbeershake.

Nach diesem frühlingshaften Auftakt lässt der Sommer hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten.

Chic und modern in jedem Alter – Modenschau für die reifere Generation – 4. Mai 2015

Am 28.04.15 fand im Hause eine Modenschau der Firma Deku-Moden statt. Der Veranstaltungssaal verwandelte sich an diesem Tage in einen Laufsteg, denn die stilvolle und modische Frühjahrskollektion wurde von Models aus dem Hause vorgeführt.

Alle Modefans waren eingeladen nach Herzenslust im großen Angebot an seniorengerechter und hochwertiger Mode zu stöbern. Nach dem Ausflug in die Modewelt bot sich die Möglichkeit, den Nachmittag mit Sekt und Canapés ausklingen zu lassen.